Adelige

Adelige sind Mitglieder des höfischen Standes, die in der Regel über großen Reichtum und politische Macht verfügten. Sie besaßen Ländereien, Burgen und Schlösser, und waren oft in die Regierung und Verwaltung des Landes involviert. Im Mittelalter waren sie die höchste Schicht der Gesellschaft und standen über Bauern, Handwerkern und Kaufleuten. Die Adeligen hatten oft das … Read moreAdelige

Feudalismus

Feudalismus ist ein politisches und soziales System, das in Europa während des Mittelalters vorherrschte. Es basierte auf einer hierarchischen Gesellschaftsstruktur, in der die Adeligen (Fürsten, Herzöge, Grafen, etc.) über große Ländereien und Macht verfügten, die sie an Untergebene (Ritter, Vasallen, Bauern) vergaben, die ihnen im Gegenzug Treue und Dienste schuldeten. Die Grundlage des Feudalismus war … Read moreFeudalismus

Agrarwirtschaft im Mittelalter

Die Agrarwirtschaft im Mittelalter war in erster Linie auf die Produktion von Lebensmitteln für den Eigenbedarf ausgerichtet. Die meisten Menschen lebten auf dem Land und arbeiteten in der Landwirtschaft, die von kleinen Grundbesitzern und Bauern betrieben wurde. Es gab jedoch auch große Grundbesitzer wie Adelige und Kirchen, die größere Ländereien besaßen und meist von Leibeigenen … Read moreAgrarwirtschaft im Mittelalter